Anschriftenermittlung

Was ist eine Anschriftenermittlung?

Unter einer Anschriftenermittlung wird die Ermittlung einer ladungsfähigen Anschrift oder Aufenthaltsadresse verstanden. Außerdem kann darunter auch die Arbeitsadresse der gesuchten Person verstanden werden. Liegt eine Auskunftssperre für die gesuchte Adresse vor, so kann die Adresse unter Umständen trotzdem ermittelt werden. Hierfür muss ein berechtigtes Interesse der Person vorliegen, welches beispielsweise bei der Suche nach einem Schuldner oder einem Erben vorliegt.

Was ist eine Anschriftenermittlung in Deutschland und Europa?

Da in fast allen europäischen Ländern die Meldepflicht am Wohnort herrscht, werden alle gemeldeten Personen in einem Melderegister bei den Städten oder Gemeinden gespeichert. In Deutschland speichern die Einwohnermeldeämter der Städte und Gemeinden alle bei Ihnen gemeldeten Personen in einem Melderegister.
Das Recht eine Adresse einer gesuchten Person zu ermitteln, gilt nicht nur für öffentliche Stellen, sondern unter Umständen auch für Privatpersonen. Wenn berechtigtes Interesse vorliegt, dann kann auch eine Privatperson eine Information vom Einwohnermeldeamt erhalten. Dabei wird allerdings auch der Name der anfragenden Person an den Gesuchten weitergeleitet. Daneben erhält die gesuchte Person eine Information vom Melderegister, dass seine Adresse abgefragt wurde. Die Dauer der Adressermittlung ist dabei je nach Einwohnermeldeamt unterschiedlich, und kann unter Umständen recht lange dauern. Da die Einwohnermeldeämter keine Gewähr für ihre Angaben hinsichtlich der Adressermittlung übernehmen, kann eine Adressermittlung auch gar nicht möglich sein.

Was ist eine Anschriftenermittlung auf internationaler Ebene?

Wenn eine Person in einem Land ohne Meldepflicht gesucht werden soll, gestaltet sich diese Suche und Adressermittlung meistens sehr schwierig. Beispielsweise muss in den USA, Großbritannien oder in Australien keine Person seinen Wohnort an die Behörden mitteilen. Hier erfolgt die Erfassung lediglich bei Wahlen oder durch die Stromrechnung. Um Personen in Ländern ohne Meldepflicht zu finden, kann es sinnvoll sein, eine private Detektei einzuschalten. Auch bei untergetauchten Personen ist dies oftmals die einzige Möglichkeit den Aufenthaltsort der gesuchten Personen zu finden.