Offene Forderung

Offene Forderung an einen kompetenten Inkassodienstleister übergeben

offene forderungDas Geschäft für Inkassobüros boomt – immer wieder bleiben Käufer mit Zahlungen im Rückstand. Es entsteht dadurch eine offene Forderung für Ihr Unternehmen. Hier kommt das Forderungsmanagement und der Inkasso-Check ins Spiel. Doch nicht jeder darf Geld eintreiben: Inkassofirmen müssen zugelassen sein bei Amts- oder Landgerichten und müssen rechtliches Fachwissen nachweisen. Kunden können selbst ganz einfach im Internet unter Rechtsdienstleistungsregister.de kostenlos nachsehen, ob ein Inkassobüro dort gelistet ist und somit auch berechtigt, Forderungen einzutreiben.

Sollten Sie nun also noch offene Forderungen bei Ihren Kunden  haben und wollen die Liquidität Ihres Unternehmens wahren, dann sollten Sie auf die Unterstützung eines Inkassounternehmens setzten.

Tipps zur Suche nach einem seriösen Partner 

Wenn Sie erreichen wollen, dass die offene Forderung von Ihren Kunden schnell beglichen wird, haben Sie die Auswahl zwischen zwei verschiedenen Möglichkeiten, damit Ihre Außenstände beglichen werden. Zum einen können Sie einen Rechtsanwalt mit dem Forderungsmanagement Inkasso-Check beauftragen. Der Nachteil dieser Lösung besteht darin, dass Ihnen der Rechtsanwalt, auch wenn er nicht erfolgreich war, für seine geleistete Arbeit Kosten in Rechnung stellt.

offene forderungDie zweite Möglichkeit ist, dass Sie mit Ihrem firmeninternen Forderungsmanagement Inkasso-Check ein Inkassobüro beauftragen. Da ein Inkassobüro auch in Ihrem Auftrag das gerichtliche Mahnverfahren einleiten und durchführen darf, bleibt Ihr komplettes Forderungsmanagement in einer Hand. Ein Inkassounternehmen können Sie darüber hinaus nicht nur mit der Einforderung Ihrer Forderung, sondern auch mit der Bonitätsprüfung Ihrer Kunden vor der Annahme beziehungsweise Vergabe von Aufträgen beauftragen.

Die PNO Inkasso AG zeichnet sich durch fachkundige und bedarfsgerechte Leistungen aus. Genau deshalb ist der Inkassodienstleister der richtige Kontakt bei Problemen mit zahlungsunwilligen oder –unfähigen Schuldnern.

Fazit: 
Bei der Wahl des Inkassounternehmens auf Zertifikate und Urkunden achten. Im Geschäft des Forderungsmanagements tummeln sich leider viele schwarze Schafe, die sich mit den Schulden der Schuldner eine goldene Nase verdienen wollen.

 

Die PNO Inkasso AG ist Ihr professioneller Partner, wenn es um den INKASSO-CHECK oder Ihr Forderungsmanagement geht.